Form submitted successfully, thank you.

Error submitting form, please try again.

Google fotos automatisch downloaden

Es ist eigentlich ziemlich einfach. Ihre Fotos können entweder über die mobile App oder über Googles Backup- und Sync-Anwendung für Windows- und macOS-Systeme auf Google Fotos gesichert werden. Konnten Sie Google-Fotos sichern und auf Ihren Computer herunterladen? Sagen Sie es uns in einem Kommentar unten. Wie zuvor wird Google qualitativ hochwertige Fotos und Videos in Fotos kostenlos speichern, sodass sie den Speicherplatz in Ihrem Google Drive nicht beeinträchtigen. Wenn Sie sich jedoch für Originalqualität entscheiden, wird Google Fotos einen Teil des Speicherplatzes in Ihrem Google Drive zum Speichern Ihrer Bibliothek verwenden, auch wenn Sie die Fotos nicht sehen oder darauf zugreifen können. Jedes Foto oder Video, das sich an beiden Orten befindet, nimmt den doppelten Speicherplatz ein. 4. Die App installiert einen Ordner auf Ihrem Computer namens Google Drive, und Sie können Fotos und Dokumente auf den Ordner ziehen, um seinen Inhalt mit Google Drive auf den Servern von Google zu synchronisieren. Googles Backup- und Sync-App für Windows oder Mac sichert Fotos von Ihrem Computer, Ihrer Kamera oder SD-Karte auf Google Drive und Fotos, und die App lädt eine Kopie für Sie in beide Google-Dienste hoch. Hier ist, wie Sie es einrichten.

Nutzen Sie die Fotos Library API, um ein Skript zu schreiben, das neue Fotos herunterlädt. Richten Sie es als Dienst oder was auch immer ein, so dass es regelmäßig ausgeführt wird, wenn Ihr PC eingeschaltet ist. ? Die einzige Möglichkeit, Fotos von der photos.google.com Website zu erhalten, besteht darin, sie einzeln herunterzuladen oder eine Gruppe auszuwählen und sie in einer ZIP-Datei herunterzuladen. Klicken Sie auf die Punkte “Weitere Optionen” in der oberen rechten Ecke für die Download-Option, und wählen Sie aus, wo sie heruntergeladen werden sollen (oder Ihr Browser legt sie automatisch in Ihren Downloadordner). Das ist es, es gibt keinen anderen Weg. Die Fotos werden nun auf Ihren Desktop auf Ihrem Computer heruntergeladen. Wenn Sie viele große Fotos haben, kann dieser Vorgang länger dauern. In Picasa Web Albums (PW) oder Google Photos (GP) hinzugefügte Beschriftungen gehen beim Herunterladen von Google Fotos verloren.

Beschriftungen, die vor dem Hochladen hinzugefügt wurden, gehen nicht verloren, aber nach der Bearbeitung in PWA oder GP erhalten Sie die ursprüngliche Beschriftung, nicht die bearbeitete Version. So habe ich Fotos auf dem Google Fotos-Dienst, der automatisch alle meine Fotos von meinem Android-Gerät erhält. Wie lade ich diese automatisch in einen Ordner auf meinem PC herunter? Anscheinend war dies früher mit Drive gemacht worden, aber nicht mehr. Alles – es ist wirklich nicht so schwierig (ein bisschen zeitaufwändig). Hier ist, was ich tat – meine Fotos gingen zurück auf 2014. In der Suchleiste habe ich ein Jahr eingegeben, das erste ausgewählt und dann die letzte verschoben, um alle auszuwählen. Dann startet Shift D einen Download. Die Fotos werden alle in einer Zip-Datei abgelegt.

Ich habe dies für jedes Jahr bis 2020 getan. Natürlich werden Sie keine Fotos für die vergangenen Jahre hinzufügen. Dann stelle ich eine Kalendererinnerung, dass alle sechs Monate, werde ich die aktuellste herunterladen. Für 4 Dollar (das sind keine großen Mengen Leute), können Sie Backup auf verschiedene Cloud-Dienste (nicht nur Google Fotos), und auf NAS-Geräte. Ich habe diese Funktionen nicht ausprobiert, aber eine davon ist, Fotos auf Google Drive hochzuladen – wenn Sie also bereits Drive auf Ihrem PC sichern würden, dann könnten Sie einfach diese Option aktivieren und alles andere an Ort und Stelle lassen. Ab dem 10. Juli ändert sich das. Google sagt, dass die Drive-Synchronisierung Verwirrung mit den Nutzern verursachte, sodass Fotos keine Option mehr zur Synchronisierung mit Google Drive enthalten.

Sie können Ihre Fotos weiterhin in Originalqualität sichern, aber auf Ihrem Laufwerk werden keine neuen Fotos mehr angezeigt. Ebenso wird alles, was Sie den Fotos-Ordnern in Google Drive hinzufügen, nicht mehr automatisch in Google Fotos angezeigt.